Basisrente (Rürup-Rente)

Die Basisrente ist eine steuerlich geförderte  Altersvorsorge in Form einer Rentenversicherung. Sie ist vom Gesetzgeber ähnlich geregelt wie die gesetzliche Rente.

 

Was ist versichert?
 
Erlebt der Versicherte das Renteneintrittsalter, bekommt er eine lebenslange Rente ausbezahlt. Der Rentenbeginn kann flexibel festgelegt werden zwischen dem 62. und 85. Lebensjahr.
Wie wird die Basisrente vom Staat gefördert?
 

Die Beiträge zu einer Basisrente sind bis 20.000€ (bei verheirateten bis 40.000€) steuerlich abzugsfähig. Im Jahr 2010 können 70% der Beiträge von der Steuer abgesetzt werden. Dieser Prozentsatz steigt jedes Jahr um 2 %, so dass ab dem Jahr 2025 100% erreicht sind.

Muss ich im Rentenbezug meine Rente versteuern?
 

Ja. In welcher Höhe ist allerdings davon abhängig, in welchem Jahr man die Rentenleistung erhält. Im Jahr 2010 sind 60% der Bezüge zu versteuern. Auch hier steigt der Prozentsatz jährlich um 2%, so dass ab dem Jahr 2040 100% der Rentenbezüge versteuert werden müssen.

Was ist noch wichtig?
 
  • Zum Rentenbeginn ist keine Kapitalauszahlung möglich, eine Verrentung ist zwingend.
  • Vor dem 60. Lebensjahr (für Verträge ab 2012 gilt das 62. Lebensjahr) kann man nicht über das Kapital verfügen.
  • Im Todesfall sind nur Ehepartner oder Kinder (bis max. Alter 25) erbberechtigt.
  • Die Beiträge sind insolvenzgeschützt (Harz IV-Sicherheit).
  • Eine frei wählbare Anlagestrategie ist möglich.
 Weitere Produktmerkmale:
 

Die Basisrente (Rürup-Rente) kann mit anderen Versicherungsbausteinen kombiniert werden: